Ideenkoffer für die Lerntherapie mit Jugendlichen

... so besonders, so schön und gleichzeitig so herausfordernd!

Als Aufzeichnung verfügbar

Ziel des Seminars:

Das halbtägige Seminar nimmt die besonderen Bedürfnisse von Jugendlichen in der Lerntherapie in den Blick. Es stellt uns Lerntherapeut*innen immer wieder vor Herausforderungen und Fragezeichen, wie wir Pubertierende am besten erreichen, auf Augenhöhe mit ihnen interagieren und deren besondere Bedürfnisse sensitiv aufgreifen können.

Ziel der Fortbildung ist es, den Teilnehmenden mit vielfältigen Ideen und Impulsen zu Methoden, Material und kreativen Angeboten aus dem lerntherapeutischen Alltag mit Teenagern einen Pool an Interventionen vorzustellen, auf den diese in der Therapie flexibel zugreifen können.

Lassen Sie sich begeistern und anstecken von der ganz besonderen Blickweise der Dozentin auf die Jugendlichen, von der unerschütterlichen Stärkung, die Cornelia Henke diesen entgegenbringt und einfach von der Liebe der Dozentin für die jungen Menschen in diesem Lebensabschnitt.

Seminardetails:

Seminarleitung
Cornelia Henke
Germanistin M.A.
Migrations- und traumasensible Lern- und Ausbildungsbegleitung in interkulturellen Wohngruppen mit Jugendlichen
Trainerin DaZ
ehemalige FiL-Teilnehmerin von Wege für Kinder

Umfang: 5,25 UE
Kosten: € 99

Aufbau und Inhalte des Seminars

In diesem Seminar steht die lerntherapeutische Begleitung von Jugendlichen in der Pubertät im Mittelpunkt. Vom Aufbau einer tragfähigen Therapiebeziehung über Motivation bis zu Lern- und Leistungsbereitschaft, der Gestaltung von Legasthenie-, Dyskalkulie- und AD(H)S-Therapie werden die besonderen Bedürfnisse von Jugendlichen besprochen.

Die Themen Schulvermeidung, oppositionelles Konfliktverhalten, AD(H)S und Pubertät, Eltern- und Familienberatung sowie Ressourcenarbeit und kreative Intervention mit Teenies finden besondere Berücksichtigung.

Das Seminar gibt Raum für praktische Anregungen zu altersgerechtem Therapie-Material, kreativer Intervention und Fallreflektion. Füllen Sie Ihren Ideenkoffer mit Wissen, kreativen Ideen und Therapie-Methoden und geeigneten Materialien! Auf geht’s, für eine tolle Reise zusammen mit den Jugendlichen!

Seminarmethoden

Wissensvermittlung, Falldarstellungen aus der Praxis, Materialvorstellung, Fragen und Diskussion zum therapeutischen Alltag mit Teenagern und ihren Eltern

Zielgruppe

PädagogInnen, PsychologInnen, ErgotherapeutInnen, LogopädInnen, LerntherapeutInnen, HeilpädagogInnen, MitarbeiterInnen aus dem sozialen, pädagogischen und medizinischen Bereich, etc.